Die perfekte Blumensäule aus Holz

veröffentlicht am 1. Juni 2017 von

Allgemeines zur Blumensäule

Eine Blumensäule ist ein Deko-Accessoire, das die optische Wirkung der Blume unterstreicht und besonders zur Geltung bringt. Die Blumensäule ist meistens aus naturnahem Holz, weil es als natürliches Material zur Naturpflanze passt und sich harmonisch in die Wohnung einfügt.

Dabei werden die Blumensäulenunterschieden für eine Blume (Solitär) und für mehrere Blumen, die gern als Blumenturm bezeichnet werden. Blumensäulen für mehrere Blumen sind sehr hoch und besitzen mehrere Abstellflächen für die einzelnen Blumen. Blumensäulen für nur eine Blume sind allerdings meist schmuckvoller zurechtgemacht, weil sie sich im Hinblick auf Dekor auf eine einzelne Blume konzentrieren können.

Schöne Blumensäulen aus Palisander und Sheesham Holz

 
Blumensäule - schmale Blumenständer und Regale zur Dekoration


 

Jetzt bei Amazon anschauen

Die Arten der Holz-Blumensäule

Der Dekor für die Blumensäule ist vielfältig. So gibt es Blumensäulen, die optisch einem Holzstamm nachempfunden sind (Holzpodest), und zahlreiche Blumensäulen im antiken Stil. Das ist auch kein Wunder, so verbinden wir den Glanz der griechischen und römischen Antike mit zahlreichen prächtigen Säulen in Palästen und repräsentativen Gebäuden. Andere Blumensäulen sind nach orientalischem Stil und verbreiten den Zauber von Tausendundeiner Nacht.

Typische Dekorelemente sind geschwungene Formen oder, als besonderer „special effect“, ineinander geflochtene Röhren. Auch Blumensäulen in Brunnenform gelten als besonders schön.

Manche Blumenröhren verbinden den dekorativen Effekt mit funktionalen Eigenschaften. Diese Blumensäulen bestehen aus vier Standbeinen und bieten dazwischen Schubladen und Ablageflächen. Auch der umgekehrte Weg kann dabei gegangen werden wie bei dem Telefontisch, wo oben das Telefon Platz findet und die Blume auf einer Zwischenablagefläche unterhalb des Telefons. Blumensäulen in Form eines Hockers, sogenannte Blumenhocker, sind ebenfalls möglich.

Das Holz kann aus leichtem, schönen Akazien- oder Albesiaholz bestehen oder aus massivem und rustikalem Eichen- oder Palisanderholz, das besonders für größere Blumen Verwendung findet.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Beim Kauf von Blumensäulen ist zu beachten, dass die Fläche der Blume, die du aufwerten möchtest, für die Abstellfläche der Blumensäule ausreicht. Auch sollte die Blumensäule zur Pflanze passen. So passt etwa eine eher einfache und rustikale Pflanze nicht zu einem extravaganten Modell.

Zusätzlich solltest du bedenken, dass Holz aufgrund von Verwitterung nur für den Innenbereich deiner Wohnung in Frage kommt. Aus demselben Grund sollte deine Blumensäule aus Holz auch nicht mit Wasser in Berührung kommen. Grundsätzlich sollte beim Kauf nicht am Material gespart werden, da sich dieses mit der Zeit nicht abutzen sollte und du in ein paar Jahren nicht eine neue Blumensäule kaufen möchtest.

Auch sollte das Holz leicht auswaschbar sein, denn durch peinliche Flecken geht der dekorative Effekt der Blumensäule leicht verloren.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Informationen auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen